Absage Prinzenball, Aussicht auf Karnavalszüge 2022

Hagen, 30.11.2021

Absage Prinzenball des Festkomitee Hagener Karneval am 08.01.2022
Aktuelle Situation zu den Karnevalsumzügen

Kurz nach dem Rosenmontagszug 2020 begann für uns alle die Zeit der Einschränkungen und des Verzichts. Corona hatte uns erreicht und ausgerechnet eine Karnevalssitzung in Gangelt war die erste Veranstaltung als Superspreader.

Im Sommer flachte die Welle der Neuinfektionen ab, es gab wieder Hoffnung. Aber leider nur bis zum Frühherbst 2020, denn ein wirksamer Schutz war noch nicht entwickelt und niemand hatte Erfahrung mit einer Pandemie. Was hatten wir für Hoffnungen für unseren Karneval als die Impfungen im Spätherbst begannen.

Wir wurden enttäuscht, auch nach dem ausgefallenen 11.11.2020 verbesserte sich nicht viel, und als Festkomitee hatten wir uns damals schon nicht vorstellen können einen Karnevalszug 2021 durchzuführen. Einige unsere Mitgliedsvereine hatten für längere Zeit noch die Hoffnung auf eine positive Wende. Leider nicht für lange Zeit und so haben wir mit den Vereinen des Hagener Nordens und anderen Mitgliedsvereinen und Gruppen einen „Digitale Sonn-/Montagszug“ auf die Beine gestellt, der bei den Karnevalisten aus nah und fern gut ankam und auch bei der Presse als kreative Idee mit einer großartigen Umsetzung Anerkennung fand. Im Frühjahr/Sommer bis in den Frühherbst 2021 schwächte sich die Pandemie ab und wir begannen hoffnungsvoll die „Session 2021/2022“ in Präsenz zu planen.

Kein einfaches Unterfangen, Veranstaltungen konnten an den angestammten Örtlichkeiten nicht durchgeführt werden. So musste der 11.11. im Stadttheater mit moderaten Vorsichtsmaßnahmen (2G) stattfinden. Die Theaterleitung hat uns dabei sehr unterstützt und wir konnten den Sessionsauftakt mit Euch allen feiern. Der Start für die Session 2021/22 war gelungen, wie uns viele Besucher bestätigten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten die aktiv mitgewirkt haben und anwesenden Gäste, die den Vorsichtsmaßnahmen nachgekommen sind.

So sollte es auch mit einem Re-Start in den Sitzungskarneval werden. Die Stadthalle konnte als Veranstaltungsort gewonnen werden, ein abwechslungsreiches Programm aus Musik, Tanz und Comedy wurde zusammengestellt.

In der letzten Woche explodierten dann die Neuinfektion förmlich und sind derzeit so hoch wie noch nie im Laufe der Pandemie. Mittlerweile sind die Zahlen doppelt so hoch wie 2020 und eine neue Variante breitet sich aus.

Wir haben im Vorstand des Festkomitee Hagener Karneval mehrfach intensiv über die aktuelle Lage und mögliche Entwicklungen diskutiert und halten die Durchführung des Prinzenball in ca. 4 Wochen für nicht verantwortbar und sagen den Prinzenball 2022 hiermit mit großem Bedauern ab. Der Prinzenball ist die erste große Veranstaltung im Jahr und sehr zeitnah an der derzeit dramatischen Infektionsentwicklung, die hoffentlich durch die Boosterimpfungen und andere Maßnahmen schnell beendet wird. Die Hoffnung an andere große Saalveranstaltung in Hagen bleibt.

Wir hatten uns so auf ein wenig Normalität und einigermaßen normalen Sitzungskarneval 2021/22 für uns alle gefreut. Die Hoffnung auf Saalveranstaltung der anderen Vereine in Hagen zu einem späteren Zeitpunkt in der Session bleibt.

Dankbar sind wir der Stadthalle Hagen und allen gebuchten Künstlern, die sich anstandslos bereit erklärt haben für den Prinzenball am 14. Januar 2023 kostenlos umzubuchen.

Die angeschlossenen Vereine des Festkomitee Hagener Karneval und der Vorstand des Festkomitee Hagener Karnevals haben vereinbart die Entscheidung für die Karnevalszüge 2022 bis Mitte Januar 2022 zu vertagen. Bis dahin sind der Wagenbaubeginn, die Organisation und Genehmigungen möglich. Entscheidend ist der Verlauf der Pandemie und die dann gültigen Regelungen und Auflagen der Coronaschutzverordnung für die Durchführung solcher Veranstaltungen.

 

Bleibt gesund und Hagau lo gohn.

Euer Vorstand des Festkomitee Hagener Karneval

 

  


 

 

 

 

 

 

 weitere Sponsoren